Es folgen:
21.00
Nachrichten
Danach folgt:
21.05
Hz Vorschau

Nachrichten zurück

Ukrainischer Leiter der Staatsschutzabteilung des Geheimdienstes gefeuert

veröffentlicht: Mittwoch, 07. Februar 2024, 21.00 Uhr
Gebäude des ukrainischen Geheimdienstes in Kiew (2019) Foto Palinchak Mykhailo Pond5 Images IMAGO
Gebäude des ukrainischen Geheimdienstes in Kiew (2019) Foto Palinchak Mykhailo Pond5 Images IMAGO

Wegen des Ausspähens von Investigativjournalisten ist der ranghoher Vertreter des ukrainischen Geheimdienstes SBU, Roman Sementschenko, entlassen worden.

Wie aus SBU-Kreisen verlautete, wurde der Leiter der Staatsschutzabteilung des Geheimdienstes, Roman Sementschenko, gefeuert. Die Entscheidung sei von der Leitung des Geheimdienstes getroffen und von Präsident Wolodymyr Selenskyj abgesegnet worden.

Zuletzt waren mehrere Fälle einer Überwachung von ukrainischen Investigativjournalisten öffentlich geworden.

Für besonders viel Aufsehen sorgte der Fall der für Korruptionsenthüllungen bekannten Plattform Bihus.info. deren Journalisten fanden Mitte Januar heraus, dass sie über einen längeren Zeitraum heimlich gefilmt und abgehört worden waren. Auch andere Journalisten wurden bespitzelt oder unter Druck gesetzt.

Quelle: DF

Imola Munteanu