Es folgen:
21.00
Nachrichten
Danach folgt:
21.05
Abendmagazin (Kalenderblatt, Tagesthema)

zurück zur Startseite

Bildung und Leseabend (Freitag)

Verleihung der Deutschen Sprachdiplome in Neumarkt/Tg. Mureș
veröffentlicht: Freitag, 10 Mai 2024
In einem festlichen Rahmen wurden am 9. Mai  im Sprachlabor des Bolyai-Farkas Theoretischen Lyzeums in Neumarkt/Tg. Mureșdie Deutschen Sprachdiplome der Kultusministerkonferenz - Zweite Stufe (DSD II) verliehen. 
Schülerwettbewerb „Adoptiere ein Fleckchen Natur“
veröffentlicht: Freitag, 26 April 2024

Die Stiftung "Conservation Carpathia" hat Schülerinnen und Schüler aus dem Gebiet rund um das Fogarascher Gebirge eingeladen, am Wettbewerb "Adoptiere ein Fleckchen Natur" teilzunehmen. Im Rahmen dieses Projektes sollen Kinder und Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren gute Praktiken des Naturschutzes am Beispiel ihrer eigenen Gemeinde lernen. Die 15 besten Projekte haben eine siebentägige Reise in den "Nationalpark Bayerischer Wald" gewonnen und werden von einem Lehrerteam begleitet.

Zu besichtigen: die Ausstellung „Paula Modersohn-Becker und die Worpsweder. Zeichnungen und Druckgrafik 1895-1906” in Temeswar
veröffentlicht: Freitag, 22 März 2024

Nach den großen Ausstellungen, die das Nationale Kunstmuseum Temeswar (MNArT) und seine Partner im Jahr der Europäischen Kulturhauptstadt bedeutenden Künstlern gewidmet haben, wurde am 20. März die Ausstellung "Paula Modersohn-Becker und die Worpsweder. Zeichnungen und Druckgrafik 1895-1906" von Paula Modersohn-Becker (1876-1907) und den Künstlern, mit denen sie in der kleinen Gemeinde Worpswede bei Bremen zusammenarbeitete, eröffnet.

Winterfreizeit für Jugendliche in Holzmengen/Hosman
veröffentlicht: Freitag, 08 März 2024

Drei Tage lang vom 29. Februar bis 2. März, hat in Holzmengen/Hosman für Jugendliche der 8. bis 12. Klasse die Winterfreizeit "Natur zwischen Stadt und Land" stattgefunden.

Wanderungen, ein Workshop zur Herstellung von Naturkosmetik und ein Workshop zum Thema Nachhaltigkeit standen auf dem Programm der Freizeit.

CHRISTUS-BILDER II Der Schmerzensmann. Die Passion Christi im Bild, Vortrag im Teutsch-Haus
veröffentlicht: Freitag, 08 März 2024

Auch in diesem Jahr bietet das Landeskirchliche Museum allen Kunstfreunden einen Vortrag zu einem ikonographischen Thema, das auch in der siebenbürgischen Kunstlandschaft Eingang gefunden hat. Das schon angeklungene Thema der Christus-Bilder soll nun durch einen wesentlichen Bildtypus der historischen Andachtspraxis ergänzt und vertieft werden.

Die Ausstellung „100 Beste Plakate 22” in Klausenburg/Cluj-Napoca eröffnet
veröffentlicht: Freitag, 08 März 2024

Die Ausstellung "100 Beste Plakate 22", die bereits schon in mehreren Ländern der Welt zu sehen war, darunter Südkorea, die Schweiz, Deutschland, die Republik Moldau und Slowenien, macht nun Halt in Klausenburg/Cluj-Napoca. Die Vernissage hat am 7. März im Kunstmuseum Klausenburg stattgefunden und kann bis zum 24. März besichtigt werden. Der Wettbewerb "100 Beste Plakate" ist ein wichtiger Unterstützer und Förderer des Grafikdesigns im deutschsprachigen Raum und präsentiert die innovativsten und aussagekräftigsten Plakatdesigns aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aus dem Jahr 2022.

„Die Kirchenburg von Petersberg“
veröffentlicht: Freitag, 16 Februar 2024

Der deutsch-rumänische Band "Die Kirchenburg von Petersberg" / "Biserica evanghelicã fortificatã din Sânpetru" von Heinrich Lukesch und Peter Klein wurde in Petersberg/Sânpetru am Samstag, den 10. Februar und am Montag, den 12. Februar vorgestellt. Das Buch umfasst über 200 Abbildungen, darunter Originalskizzen der Kirchenburg von 1962 sowie Farbfotos der letzten 15 Jahre.

Die dritte Nummer der zweisprachigen Zeitschrift „CuTimp : pentru tineri“ / „ZurZeit : Jugend” ist erschienen
veröffentlicht: Freitag, 02 Februar 2024

Die zweisprachige Zeitschrift "CuTimp : pentru tineri" / "ZurZeit : Jugend" (rumänisch und deutsch) wurde am Mittwoch in der Cãrturești-Buchhandlung am Alten Martkplatz in Kronstadt/Brașov lanciert.

Die Charta von Venedig wurde vor 60 Jahren unterzeichnet
veröffentlicht: Freitag, 02 Februar 2024

2024 jährt sich die Unterzeichnung der Charta von Venedig zum sechzigsten Mal. Das Dokument wurde im Mai 1964 vom Internationalen Kongress der Architekten und Denkmalpfleger in Venedig beschlossen.

Eine traditionsreiche Veranstaltung in München - der Große Siebenbürgerball
veröffentlicht: Freitag, 02 Februar 2024

Der Große Siebenbürgerball des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. hat am Samstag, den 27. Januar 2024 im Hofbräukeller in München stattgefunden. Die traditionsreiche Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft des bayerischen Europaministers Eric Beißwenger und Veronica und Michael Schmidt von der gleichnamigen Stiftung, die sich für das deutsche Kulturgut in Rumänien einsetzen.

Katalog der Siegelstempel von Goldschmieden aus Siebenbürgen vom 16.-19. Jahrhundert ist erschienen
veröffentlicht: Mittwoch, 08 November 2023

Im Multimedia-Saal des Hermannstädter Brukenthal-Museums hat am 2. November die Vorstellung des Katalogs der Siegelstempel von Goldschmieden aus Siebenbürgen vom 16.-19. Jahrhundert von Daniela Dâmboiu stattgefunden.

Deutsch-rumänische Medientagung im Goethe-Institut Bukarest
veröffentlicht: Freitag, 03 November 2023

Zum Thema "Die Rolle der Medien im Superwahljahr 2024" hat die diesjährige deutsch-rumänische Medientagung am 2. November im Goethe-Institut Bukarest stattgefunden.

Junges Festival in Hermannstadt (Sibiu)
veröffentlicht: Freitag, 03 November 2023
Die 6. Auflage des Jungen Festivals des Gong-Theaters hat gestern, den 2. November begonnen und dauert bis 12. November. Geboten werden rund 40 Veranstaltungen mit über 100 Künstlern aus Argentinien, Chile, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, der Republik Moldova, Rumänien und der Türkei. Irina Bãrcã ist Dramaturgin am FFT (Forum Freies Theater) in Düsseldorf und begleitet das deutsche Theaterensemble.
Besuch im Zentralarchiv der evangelischen Landeskirche
veröffentlicht: Mittwoch, 25 Oktober 2023

Im Rahmen der Feierlichkeiten, die aus Anlass des 20-jährigen Bestehens des Begegnungs- und Kulturzentrums Friedrich Teutsch in Hermannstadt am 19. Oktober stattfanden, wurde ein Tag der Offene Türen im Zentralarchiv angeboten.


Das Landeskirchliche Museum des Teutsch-Hauses
veröffentlicht: Mittwoch, 25 Oktober 2023

Aus Anlass des 20-jährigen Bestehens des Begegnungs- und Kulturzentrums Friedrich Teutsch in Hermannstadt haben wir das Landeskirchliche Museum besucht. Am Tag der offenen Türen, am 19. Oktober 2023 fand eine Führung und ein Vortrag statt.

„Im Geiste der Gemeinschaft: bewahren – bilden – bewegen“ - 20 Jahre Teutsch-Haus
veröffentlicht: Mittwoch, 25 Oktober 2023

Aus Anlass des 20-jährigen Bestehens des Begegnungs- und Kulturzentrums Friedrich Teutsch in Hermannstadt fand am Donnerstag, dem 19. Oktober 2023, ein Tag der offenen Türen statt. Unter dem Motto: "Im Geiste der Gemeinschaft: bewahren - bilden - bewegen" wurde im Teutsch-Haus Rückblick und Ausblick gehalten.

Kirchenburgen-Gespräch zum Thema „Bewegliches Kulturgut“
veröffentlicht: Freitag, 20 Oktober 2023

Am 17. Oktober fand in Hermannstadt im Rahmen der Kirchenburgen-Gespräch eine Podiumsdisskussion zum Thema "Bewegliches Kulturgut" statt. Neben wertvollen Orgeln, Altären und Teppichen gehören auch weniger spektakuläre Gegenstände dem Kulturerbe der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien an. Im Fokus der Gespräche stand der Vorgang des Dokumentierens und Katalogisierens sowie auch die Sicherstellung der kirchlichen Ausstattung.

Ausstellung „Pandemien und Epidemien der Vergangenheit“ im Rahmen des Festivals ProEtnica präsentiert
veröffentlicht: Freitag, 01 September 2023

Vier Tage lang, vom 24. bis 27. August, hat das größte interkulturelle Festival Rumäniens, "ProEtnica", in Schäßburg/Sighișoara stattgefunden. Ein reiches Programm wurde den Teilnehmern angeboten: zahlreiche Konzerte, Tanzdarbietungen, Workshops, wissenschaftliche Vorträge, Bücherstände und Ausstellungen.
Anfang September Schlattner Tagung in Neppendorf/Turnișor bei Hermannstadt/Sibiu
veröffentlicht: Freitag, 11 August 2023

Am 13. September 2023 jährt sich der Geburtstag des Schriftstellers Eginald Schlattner zum 90. Mal. Aus diesem Anlass versammeln sich am 8. und 9. September in Neppendorf/Turnișor bei Hermannstadt/Sibiu Wissenschaftler aus dem In- und Ausland, um das Lebenswerk des Autors historisch einzuordnen und zu würdigen.

Händeverbinden, Reisen auf eine unbestimmte Zeit durch die Welt
veröffentlicht: Freitag, 11 August 2023
Reisen auf eine unbestimmte Zeit durch die Welt, zu dritt Bianca, Tobias und der Hund Herr Linguini. Im vierten Monat der Reise besuchen sie Rumänien.
Sommerakademie MEeT Heritage 01
veröffentlicht: Freitag, 28 Juli 2023
Die Sommerakademie MEeT Heritage 01 auf der Schäßburger Burg fand vom 10. bis 19. Juli 2023 statt und bot den Studenten, jungen Architekten oder Fachleute aus dem Bereich des Kulturerbes konzentrierte Erfahrung einer Restaurierungsmaßnahme.
Kreative Ateliers für Kinder im Monat der urbanen Kunst in Schäßburg
veröffentlicht: Freitag, 21 Juli 2023

Unter dem Titel "August - Monat der urbanen Kunst" werden eine Reihe von Workshops für Kinder und Jugendliche in Schäßburg angeboten. Initiiert ist die Veranstaltung von der Stiftung Mihai Eminescu Trust. Großartige Künstler aus Schäßburg und aus der Umgebung, aus Klausenburg kommen mit Materialien für einen ganzen Monat, um die Kunstateliers zu leiten. Die Workshops sind Teil des Projektes CULTFORT.

Vortragsabend im Spiegelsaal des Siebenbürgenforums in Hermannstadt
veröffentlicht: Freitag, 21 Juli 2023

Am 20. Juli hat ein Vortragsabend mit anschließender Diskussionsrunde im Spiegelsaal des Siebenbürgenforums in Hermannstadt stattgefunden. Eingeladen hat der Verein Nachhaltig Handeln e.V. .

Sommerfest in Neppendorf/Turnișor
veröffentlicht: Donnerstag, 20 Juli 2023

Am 15. Juli hat das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR) zu einem Sommerfest eingeladen. Die Gäste des Festes war das Jugendblasorchester der deutschen Minderheit aus Chronstau/Chrzastowice in Oberschlesien/Polen.

Die Jagd im Reener Ländchen, Gespräch mit dem Historiker Dr. Dorin-Ioan Rus Teil 2
veröffentlicht: Freitag, 30 Juni 2023

Wir setzen das Gespräch mit dem Historiker Dr. Dorin-Ioan Rus fort. Die Wälder rund um das Reener Ländchen waren Anfang des 20. Jahrhunderts reich an Wildtiere. Die Jagd entwickelte sich rasch und wurde für viele Reener ein Hobby.

Chronik von Sächsisch Regen, Gespräch mit dem Historiker Dr. Dorin-Ioan Rus Teil 1
veröffentlicht: Freitag, 30 Juni 2023

Vor Jahren hatten wir ein Interview aufgezeichnet im Studio des Neumarkter Rundfunks mit dem rumänischen Historiker Dr. Dorin-Ioan Rus. Damals sprachen wir über ein Buch und zwar "Wald- und Ressourcenpolitik im Siebenbürgen des 16. Jahrhunderts" ist das erste Werk der gesamten Forstgeschichte dieses Großraumes, entstanden 2015 an der Universität Graz, erschienen 2017 in der Reihe "Neue Forschungen zur ostmittel- und südosteuropäischen Geschichte" im InternationalenVerlag der Wissenschaften Frankfurt a.M. - Bern - New York -Warszawa u. Wien.

Bis Oktober kann im Kulturpalast in Temeswar/Timisoara die Ausstellung „Theater von Fellner & Helmer“ besichtigt werden
veröffentlicht: Freitag, 30 Juni 2023
Am 23. Juni wurde die Ausstellung und die Webplattform "Theater von Fellner & Helmer. Subtile Reflexionen über lokale Besonderheiten und Identitätswerte" in der Säulenhalle des Temeswarer Kulturpalastes eröffnet.
Leidenschaft und Engagement – Gespräch mit Anabella-Katherina Holircã
veröffentlicht: Samstag, 17 Juni 2023

Unsere Gesprächspartnerin ist Anabella-Katherina Holircã. Sie ist in erster Linie Mutter von drei Kindern, dann Lehrerin und seit kurzem in der Politik tätig. Von 2020 bis 2024 ist sie Stadträtin seitens der Nationalliberalen Partei im Stadtrat von Sächsisch Regen/Reghin. Wir haben sie zu einem Interview eingeladen. Gabi Mezei hat die Fragen gestellt.

Podiumsdiskussion „Bildung. Demokratie. Nachhaltigkeit.” im Deutschen Kulturzentrum Hermannstadt
veröffentlicht: Donnerstag, 01 Juni 2023

Das Deutsche Kulturzentrum Hermannstadt organisierte am Mittwoch, dem 24. Mai, im eigenen Hause die Podiumsdiskussion "Bildung. Demokratie. Nachhaltigkeit."

Heimattag in Dinkelsbühl
veröffentlicht: Donnerstag, 01 Juni 2023

Der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland veranstaltete den 73. Heimattag vom 26. bis 29. Mai in Dinkelsbühl unter dem Motto "Miteinander schafft Heimat". Besucher aus Österreich, der Schweiz, Rumänien, den USA und Kanada sind zum Heimattreffen der Siebenbürger Sachsen an Pfingsten angereist.