Es folgen:
21.00
Nachrichten
Danach folgt:
21.05
Hz Vorschau

Archiv : Nachrichten zurück

Verdi ruft Lufthansa-Bodenpersonal zum Warnstreik auf

veröffentlicht: Montag, 19. Februar 2024, 21.00 Uhr
Verdi hat das Bodenpersonal der Lufthansa zum Warnstreik aufgerufen Symbolfoto picture alliance imageBROKER Hartmut Schmidt
Verdi hat das Bodenpersonal der Lufthansa zum Warnstreik aufgerufen Symbolfoto picture alliance imageBROKER Hartmut Schmidt

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat das Bodenpersonal der Lufthansa erneut zum Warnstreik aufgerufen. Demnach sollen die Beschäftigten ab Dienstag, 4 Uhr in der Nacht, bis Mittwochmorgen um 7:10 Uhr die Arbeit niederlegen. Das teilte die Gewerkschaft mit.

Betroffen sind die Flughäfen Frankfurt am Main, München, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln-Bonn und Stuttgart. Der geplante Warnstreik wird nach Angaben der Lufthansa mehr als 100.000 Fluggäste betreffen. Das Unternehmen arbeite aktuell an einem Sonderflugplan, hieß es.

Anfang Februar hatte es in dem Tarifstreit bereits einen 27-stündigen Ausstand gegeben. Die Lufthansa legte vergangene Woche ein verbessertes Angebot vor – mit zehn Prozent mehr Geld in den nächsten zwölf Monaten. Verdi verlangt für die 25.000 Beschäftigten am Boden 12,5 Prozent und mindestens 500 Euro monatlich.

Derzeit läuft bereits ein Pilotenstreik bei der Lufthansa-Tochter „Discover“. Dazu hatte die Vereinigung Cockpit aufgerufen. Für morgen Vormittag rief die Gewerkschaft die Piloten der Muttergesellschaft zu einem Solidaritätsstreik auf. Bestreikt werden sollen die Lufthansa-Maschinen vom Typ Boeing 787.

Quelle: DF

Imola Munteanu