Es folgen:
21.00
Nachrichten
Danach folgt:
21.05
Hz Vorschau

Archiv : Nachrichten zurück

Finanzhilfen für UNO-Palästinenserhilfswerk vorerst aus

veröffentlicht: Montag, 29. Januar 2024, 21.00 Uhr
Finanzhilfen für UNO-Palästinenserhilfswerk vorerst aus Foto Gehad Hamdy dpa Keystone
Finanzhilfen für UNO-Palästinenserhilfswerk vorerst aus Foto Gehad Hamdy dpa Keystone

Nach zahlreichen weiteren Staaten hat auch Japan seine Zahlungen an das UNO-Hilfswerk für palästinensische Flüchtlinge (UNRWA) vorerst eingestellt.

Die finanzielle Unterstützung werde bis auf weiteres nicht fortgesetzt, heißt es in einer Erklärung des japanischen Außenministeriums. Das UNRWA spiele eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung lebenswichtiger humanitärer Hilfe. Vor diesem Hintergrund sei Japan „äußerst besorgt“ über die mutmaßliche Verwicklung von UNRWA-Mitarbeitern in den Terroranschlag auf Israel am 7. Oktober.

Mehrere Länder, darunter Deutschland, Frankreich, die USA, Großbritannien, Italien und Australien hatten bereits beschlossen, ihre Zahlungen bis auf Weiteres auszusetzen.

Das UNO-Hilfswerk steht im Verdacht, dass 12 seiner Mitarbeiter am Großangriff der islamistischen Terrororganisation Hamas gegen Israel am 7. Oktober beteiligt gewesen sein könnten.

UNO-Generalsekretär Guterres kündigte Konsequenzen und eine Überprüfung an.

Quelle: DF

Imola Munteanu