Es folgen:
21.00
Nachrichten
Danach folgt:
21.05
Abendmagazin (Kalenderblatt, Tagesthema)

Archiv : Nachrichten zurück

Österreich lehnt vollständigen Beitritt Rumäniens und Bulgariens zum Schengen-Raum ab

veröffentlicht: Montag, 15. Januar 2024, 21.00 Uhr
Österreich lehnte den vollständigen Beitritt Rumäniens und Bulgariens zum Schengen-Raum vorerst ab Foto romania24.ro
Österreich lehnte den vollständigen Beitritt Rumäniens und Bulgariens zum Schengen-Raum vorerst ab Foto romania24.ro

Österreich lehnte den vollständigen Beitritt Rumäniens und Bulgariens zum Schengen-Raum vorerst ab.

Der österreichische Innenminister Gerhard Karner sprach sich dafür aus, das Vetorecht beim vollständigen Schengen-Beitritt Rumäniens und Bulgariens vorerst beizubehalten.

In einem Interview mit österreichischen Medien sagte er, dass der vollständige Beitritt beider Länder zum Freizügigkeitsraum nun ein Fehler wäre und Grenzkontrollen weiterhin notwendig seien.

Gerhard Karner erklärte jedoch, dass der Beitritt der beiden Schengen-Staaten mit Luft- und Seegrenzen ein Fortschritt sei und dass es weiter voranschreiten müsse.

Quelle: RRBvFM//RRTgM (ro)

Imola Munteanu