Es folgen:
21.00
Nachrichten
Danach folgt:
21.05
Abendmagazin (Kalenderblatt, Tagesthema)

Archiv : Nachrichten zurück

Anklage gegen Ex-US-Präsident Trump verlesen

veröffentlicht: Mittwoch, 05. April 2023, 21.00 Uhr
Historisches Bild Ex-Präsident Trump vor einem Gericht in New York Foto picture alliance ASSOCIATED PRESS
Historisches Bild Ex-Präsident Trump vor einem Gericht in New York Foto picture alliance ASSOCIATED PRESS

Dem früheren US-Präsident Trump sind vor einem Gericht in New York 34 Anklagepunkte verlesen worden. Es ist das erste Mal in der Geschichte der USA, dass sich ein Ex-Präsident einem Strafverfahren stellen muss. Laut Agenturmeldungen bekannte sich Trump nicht schuldig.

Die Anklagepunkte wurden unmittelbar nach der Anhörung veröffentlicht. Unter anderem wird Trump vorgeworfen, Geschäftsunterlagen gefälscht zu haben. Hintergrund ist eine Schweigegeldzahlung des Ex-Präsidenten an eine Pornodarstellerin. Die Zahlung ist an sich zwar nicht illegal. Trump wird aber beschuldigt, sie nicht ordnungsgemäß angegeben zu haben. Er weist die Ermittlungen als eine politisch motivierte Hexenjagd zurück.

Unmittelbar vor der Verlesung der Anklagepunkte war Trump in dem Justizgebäude im Stadtteil Manhattan von der Staatsanwaltschaft vorübergehend in Gewahrsam genommen worden, um erkennungsdienstlich behandelt zu werden. In der Nähe hatten sich schon vor seiner Ankunft lautstark Anhänger sowie Gegner versammelt. Sie wurden von der Polizei durch Absperrungen voneinander ferngehalten. Der New Yorker Bürgermeister Adams hatte vor Ausschreitungen gewarnt und mit Festnahmen gedroht.

Quelle: DF

Imola Munteanu