JETZT:
21.10
Interview Archiv 1
Es folgen:
21.25
Interview Archiv 2
Danach folgt:
21.40
Interview Archiv 3

Archiv : Nachrichten zurück

Moderne Geräte aus Korea für Neumarkt/Tg. Mureș

veröffentlicht: Mittwoch, 01. Februar 2023, 21.00 Uhr
Neumarkt am Mieresch FB
Neumarkt am Mieresch FB

Die öffentlichen Gesundheitszentren und -direktionen des Landes erhalten dieses Jahr dank einer Spende aus Südkorea medizinische und IT-Ausrüstung im Wert von rund 8 Millionen Dollar.

Die Hälfte der Spende geht an das Nationale Institut für öffentliche Gesundheit und besteht aus Laborgeräten für umweltbezogene und epidemiologische Bestimmungen in öffentlichen Gesundheitszentren in Bukarest, Jassy, Temeswar und Klausenburg sowie 2 Geräte für die Analyse von Trinkwasser und Mineralien gehen nach Neumarkt/Târgu Mureș.

Mit der neuen Ausrüstung wird es möglich sein, neue Arten von Analysen und Studien in Neumarkt/Târgu Mureș durchzuführen, sagte die Direktorin des Nationalen Instituts für öffentliche Gesundheit, Simona Pârvu, für unseren Radiosender.

Die andere Hälfte der Spende geht über das Gesundheitsministerium an die öffentlichen Gesundheitsämter und besteht aus IT- und Kühlkettenausrüstung.

Die koreanische Spende für das Mures-Gesundheitssystem kommt „im Gegenzug“, nachdem das Gesundheitsministerium 2021 450.000 Dosen des Anti-Covid-Impfstoffs von Moderna gespendet hat.

Aber auch in anderen Bereichen gibt es Kooperationen, sagt die Direktorin des National Institute of Public Health, Simona Pârvu.

Die Lieferung von Labor- und IT-Geräten aus der Republik Südkorea wird in unserem Land in der ersten Hälfte dieses Jahres eintreffen, wobei die medizinische Computer- und Analysetechnik soll bis spätestens Ende des Jahres in Betrieb genommen werden.

Imola Munteanu