Es folgen:
21.00
Nachrichten
Danach folgt:
21.05
Abendmagazin (Kalenderblatt, Tagesthema)

Nachrichten zurück

Großes Verdienstkreuz mit Stern für Anselm Kiefer

veröffentlicht: Dienstag, 28. Februar 2023

Der Maler und Bildhauer Anselm Kiefer ist mit dem Großen Bundesverdienstkreuz mit Stern ausgezeichnet worden.

Bei der Ehrung in Paris würdigte Kulturstaatsministerin Roth Kiefer als Ausnahmekünstler, dessen Werk sich und dem Betrachter nie die Auseinandersetzung mit der Geschichte erspart habe.

In seiner Wahlheimat Frankreich erfahre Kiefer seit Jahrzehnten höchste Anerkennung als kultureller Vermittler und Brückenbauer Deutschlands, betonte Roth.

In Deutschland sei die Kontroverse um sein Schaffen hingegen oft persönlich geworden. Kiefer war der erste Künstler, der in seinen Werken das Tabu der Darstellung von Nazisymbolik brach, was ihm in Deutschland viel Kritik einbrachte.

Seit 1992 lebt er in Frankreich. In seiner Dankesrede sagte Kiefer, dass er beiden Ländern angehöre, denn es gebe keine Grenzen.

Der Verdienstorden wurde 1951 von Bundespräsident Heuss gestiftet. Er ist die höchste Auszeichnung der Bundesrepublik für Verdienste um das Gemeinwohl.

Quelle: DF

Imola Munteanu