Es folgen:
21.00
Nachrichten
Danach folgt:
21.10
Kurzmeldungen

Archiv : Nachrichten zurück

Frankreich hebt Terrorwarnung auf höchste Stufe an

veröffentlicht: Montag, 25. März 2024

Nach dem Attentat auf eine Konzerthalle bei Moskau hat Frankreich seine Terrorwarnung auf die höchste Stufe angehoben. Wie Premierminister Attal mitteilte, fiel die Entscheidung am Abend nach dem von Präsident Macron einberufenen Verteidigungs- und Sicherheitsrat.

Die höchste Alarmstufe wird in Frankreich ausgerufen, wenn davon ausgegangen wird, dass ein Anschlag unmittelbar droht. Erst im Januar war die Terrorwarnstufe herabgesetzt worden. Als Grund für die Hochstufung nannte Premierminister Attal den Anschlag von Moskau, bei dem am Freitag mindestens 137 Menschen getötet wurden. Er berief zudem für heute ein Treffen aller mit der Bekämpfung des Terrorismus und für die Sicherheit des Landes verantwortlichen Dienste ein.

Die französische Regierung verwies darauf, dass die IS-Gruppierung „Khorasan“ die Verantwortung für den Angriff bei Moskau übernommen habe. Diese Organisation bedrohe Frankreich und sei in mehrere kürzlich entdeckte Anschlagspläne in verschiedenen europäischen Ländern verwickelt. Die Pläne hätten neben Frankreich auch Deutschland betroffen. Die russischen Behörden haben sich zu dem Bekenntnis der Dschihadistenmiliz bisher nicht geäußert. Präsident Putin sprach stattdessen von Spuren in die Ukraine, was Kiew vehement zurückweist.

Quelle: DF

Imola Munteanu