Es folgen:
21.00
Nachrichten
Danach folgt:
21.05
Abendmagazin (Kalenderblatt, Tagesthema)

Archiv : Nachrichten zurück

Holocaust-Gedenktag 2024 im deutschen Bundestag

veröffentlicht: Mittwoch, 31. Januar 2024

Der deutsche Bundestag erinnert heute mit einer Gedenkstunde an die Opfer des Nationalsozialismus. In diesem Jahr haben im deutschen Parlament die Holocaust-Überlebende Eva Szepesi und der Sportjournalist Marcel Reif gesprochen, dessen Vater die Shoah ebenfalls überlebte.

Die Gedenkstunde, die von Parlamentspräsidentin Bärbel Bas eröffnet wurde stand im Zeichen einer generationenübergreifenden Aufarbeitung des Holocaust.

An der Gedenkstunde im Parlament nahmen auch Bundespräsident Steinmeier, Bundeskanzler Scholz, Verfassungsgerichtspräsident Harbarth und Bundesratspräsidentin Schwesig teil.

Der Gedenktag wurde 1996 vom damaligen Bundespräsidenten Herzog eingeführt. Seitdem findet jedes Jahr am oder um den 27. Januar eine Gedenkstunde im deutschen Parlament statt. Anlass ist die Erinnerung an die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch die Armee der Sowjetunion am 27. Januar 1945.

Quelle: DF

Imola Munteanu