Es folgen:
21.00
Nachrichten
Danach folgt:
21.10
Kurzmeldungen

Archiv : Nachrichten zurück

Erhebung von Steuern und lokalen Gebühren in Neumarkt wieder aufgenommen

veröffentlicht: Mittwoch, 10. Januar 2024

Seit Wochenbeginn wurde in Neumarkt/Târgu Mureș die Erhebung von Steuern und lokalen Gebühren wieder aufgenommen.

Nur wenige Steuerzahler waren am Montag an den Schaltern, um seit dem ersten Tag die Beiträge zum Gemeindehaushalt zu zahlen und von der Ermäßigung von 10 % für die vollständige Zahlung von Steuern und Gebühren zu profitieren.

Diese Möglichkeit besteht jedoch bis zum 1. April 2024 und die Zahlung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Auch Unternehmen profitieren von der Prämie, wenn sie sich im elektronischen Steuer-Serviceportal des Rathauses, unter www.ghiseul.ro registrieren.

In Neumarkt können Barzahlungen an vier Orten erfolgen: an den Schaltern im Rathaus, am Sitz der örtlichen Finanzdirektion in der Furnicilor-Straße Nr. 2 und an den Arbeitsstellen in der Cutezanței-Straße Nr. 19 und Cãlãrașilor-Straße Nr. 26-28.

Im Jahr 2024 wird es für die Neumarkter einige Erhöhungen der Gebühren und Steuern geben, wobei die wichtigste Erhöhung die der Steuern auf Wohnen, Grundstücke und Autos um 13,8 % ist, was der Inflationsrate entspricht.

Die Gebühr für die Ausstellung von Steuerbescheinigungen am Schalter erhöht sich um 5 Lei (von 20 Lei), und Hybridautos werden eine Steuerbefreiung von 75 % haben, verglichen mit 100 % im Jahr 2023.

Quelle: RRTgM (ro)

Imola Munteanu