Es folgen:
21.00
Nachrichten
Danach folgt:
21.05
Hz Vorschau

Archiv : Nachrichten zurück

Regierungskoalition verzichtet auf die Anwendung der neuen Obergrenzen für Barzahlungen

veröffentlicht: Mittwoch, 08. November 2023

Die Spitzen der Regierungskoalition beschlossen, auf die Anwendung der neuen Obergrenzen für Barzahlungen zu verzichten.

Premierminister Marcel Ciolacu gab bekannt, dass er nach den Diskussionen der letzten Tage mit Vertretern des Unternehmensumfelds und des Bankensystems beschlossen habe, in der ersten Sitzung der Regierung die Vorschläge von ANAF und dem Finanzministerium zu prüfen und die aktuellen Grenzen sowohl für natürliche als auch für juristische Personen bei zu behalten, ausser 2 Ausnahmen:

Die Bargeldgrenze beträgt 50.000 Lei und der Vorschuss für die Abrechnung 1.000 Lei pro Tag.

Der Premierminister wollte auch eine warnende Botschaft übermitteln:

Er werde den Kampf gegen die Ausflügler fortsetzen. Nach den kürzlich eingeführten steuerlich-haushaltspolitischen Maßnahmen sollte ab dem 11. November eine deutliche Reduzierung der Obergrenzen für Barzahlungen und deren Halbierung ab 2025 in Kraft treten.

Quelle: RADOR/RRA (ro)

Imola Munteanu