Es folgen:
21.00
Nachrichten
Danach folgt:
21.05
Hz Vorschau

Archiv : Nachrichten zurück

Fotoausstellung im Bernady-Haus in Neumarkt am Mieresch/Târgu Mureș

veröffentlicht: Donnerstag, 27. April 2023

Am 27. April wurde im Ausstellungsraum des Bernady-Hauses in Neumarkt am Mieresch/Târgu Mureș eine Fotoausstellung des Fotografen Borbély Zoltán eröffnet. Drei Wochen lang können die 45 Fotografien zu sehen sein. Die Fotos wurden selbst vom Fotografen ausgewählt, die als die besten seiner bisherigen Arbeit gelten. Ausgestellt wurden hauptsächlich Winterfotos, aber es wurden auch Portraits und Fotos aus anderen Jahreszeiten ausgestellt.

Die häufigsten Fotos wurden während des Winters geschossen, denn Borbély Zoltán mag diese Jahreszeit und die Wintersportarten (Schneeschuhwandern, Skifahren), aber auch die Portraitfotos. Für gute Bilder braucht man technisches Know-how, um den Bildern die richtige Schärfe und den richtigen Kontrast zu geben. Daneben braucht man vor allem Talent und auch ein gutes Auge ist erforderlich. Und das alles hat der Fotograf Borbély Zoltán. Schon im Schulalter begann er zu fotografieren und die Grundkentnisse und die Kunst des Fotografierens erlernte er von seinem Vater.

Borbély Zoltán wurde Mitglied des Neumarkter Fotoclubs "Marx József" im Jahr 2003, sein Mentor war Haragos Zoltán, ein bekannter Fotograf, der leider verstorben ist.

Der Fotoclub "Marx József" mit Sitz in Neumarkt am Mieresch wurde vor genau 70 Jahren gegründet. Gleich nach dem zweiten Weltkrieg sammelte Marx József alle leidenschaftlichen Fotografen jener Zeit, schossen Fotos, die heutzutage von geschichtlichem Wert sind. Die Mitglieder des Clubs stehen seither an der Spitze der nationalen Ausstellungen und sind weltweit bekannt geworden. In der Galerie, die von April bis Oktober geöffnet ist, werden der Öffentlichkeit viele Werke berühmter Fotografen aus Rumänien und dem Ausland gezeigt.

Gabi Mezei