Es folgen:
21.00
Nachrichten
Danach folgt:
21.05
Hz Vorschau

Archiv : Nachrichten zurück

Erneut landesweiter Streik gegen Rentenreform in Frankreich geplant

veröffentlicht: Dienstag, 07. März 2023

Die Gewerkschaften in Frankreich haben aus Protest gegen die geplante Rentenreform erneut zu einem landesweiten Großstreik aufgerufen.

Zahlreiche Bahnen und Busse sollen ausfallen. Lastwagenfahrer wollen an manchen Orten Straßensperren errichten. Die Fluggesellschaft Air France rechnet damit, dass etwa ein Fünftel der Kurz- und Mittelstreckenflüge ausfallen wird. Im Energieunternehmen EDF wird bereits seit Freitag gestreikt. Auch in den Raffinerien und Treibstoffdepots sowie in mehreren Industriebranchen wird mit Streiks gerechnet. Die wichtigsten Lehrergewerkschaften haben ebenfalls aufgerufen, die Arbeit niederzulegen.

Auslöser der Proteste ist das Vorhaben der französischen Regierung, das Renteneintrittsalter bis 2030 von 62 auf 64 Jahre anzuheben. Der entsprechende Gesetzesvorschlag wird derzeit im Senat debattiert.

Quelle: DF

Imola Munteanu