Es folgen:
21.00
Nachrichten
Danach folgt:
21.05
Hz Vorschau

Archiv : Nachrichten zurück

Großbrand in Bangladesch

veröffentlicht: Montag, 06. März 2023

Im Süden von Bangladesch hat ein Großbrand zahlreiche Behausungen in einem Flüchtlingslager für Angehörige der Rohingya zerstört.

Nach Berichten lokaler Medien fielen über 2.000 behelfsmäßige Unterkünfte dem Feuer zum Opfer. Das Lager liegt im Bezirk rund um die Stadt Cox's Bazar, im Süden des Golfs von Bengalen. Die Siedlung liegt nahe der Grenze zu Myanmar. Aus Myanmar sind in den vergangenen Jahren unter dem Druck der dortigen Militärdiktatur rund eine Million muslimische Rohingya geflohen – die meisten in das muslimische Bangladesh. Rund 880.000 Menschen leben in verschiedenen Lagern in dem Bezirk rund um Cox's Bazar.

Das Konglomerat aus vielen Siedlungen in der Region gilt als das am dichtesten besiedelte Flüchtlingslager der Welt. Über die Hälfte der Bewohner sind Kinder.

Quelle: DF

Imola Munteanu