Es folgen:
21.00
Nachrichten
Danach folgt:
21.05
Hz Vorschau

Archiv : Nachrichten zurück

Vertrag zur Übernahme der Zuckerfabrik Ludasch/Luduș gestern unterzeichnet

veröffentlicht: Dienstag, 31. Januar 2023

Fast ein halbes Jahr nach Beginn der Verhandlungen, nachdem eine Gruppe von Zuckerrübenproduzenten erklärt hatten, die Produktionseinheit von den französischen Eigentümern kaufen zu wollen, kam es zu einer Einigung.

Anfang des Monats trafen sich die rumänischen Landwirte mit der Leitung der Fabrik, wonach Mitte des Monats die Anwälte der beiden Parteien die rechtlichen Einzelheiten festlegten, woraufhin der Kaufvertrag am 30. Januar wirksam unterzeichnet wurde, sagte Teodor Aflat, Leiter der Bauer gegenber Radio Neumarkt/ Radio Tg. Mureș,.

Ebenfalls bis Ende dieses Monats blieben mehr als 150 Angestellten der Zuckerfabrik Ludasch/Luduș technisch arbeitslos und erhielten 75% des Durchschnittsgehalts in der Wirtschaft.

Die Mitarbeiter könnten vom rumänischen Arbeitgeber übernommen werden, sagte der Betriebsgewerkschaftsführer Ioan Trif.

Im Laufe des Jahres 2021 kündigte das französische Unternehmen Tereos an, dem die Fabrik in Ludasch/Ludus gehörte, sie sie verkaufen zu wollen, da die Einheit nach der Liberalisierung des Zuckerpreises Verluste machte.

Im vergangenen Jahr forderte eine Gruppe von 400 Bauern aus Siebenbürgen, vereint in einem Verein von Zuckerrübenbauern, den Landwirtschaftsminister Petre Daea auf, die Zuckerfabrik in Ludasch/Luduș zu retten.

Parallel dazu unterbreiteten die Landwirte ein konkretes Angebot zum Kauf der Anteile der Tereos-Gruppe, ein Prozess, der in etwa 2 Wochen abgeschlossen sein könnte.

Imola Munteanu