Es folgen:
21.00
Nachrichten
Danach folgt:
21.05
Hz Vorschau

Archiv : Nachrichten zurück

Buchvorstellung im TeutschHaus - Gedenken an die Deportation 1945

veröffentlicht: Donnerstag, 19. Januar 2023

Zu einer Buchvorstellung wird für Freitag, den 27. Januar 2023, 17 Uhr, herzlich in das Begegnungs- und Kulturzentrum "Friedrich Teutsch" der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien, in Hermannstadt/Sibiu, Fleischergasse/Mitropoliei 30 eingeladen.

78 Jahre nach dem Beginn der Deportation stellen die Herausgeber und Autoren Erwin Josef Țigla (Reschitza) und Friedrich Philippi (Hermannstadt) den Bildband vor: "Denkmäler und Gedenktafeln für die im Januar 1945 in die Sowjetunion deportierten Rumäniendeutschen / Monumente și plăci comemorative pentru germanii din România deportați în ianuarie 1945 în Uniunea Sovietică". Der Teil über Nordsiebenbürgen entstand in Zusammenarbeit mit Crina und Dorin Dărăban.

Der Bildband, der 2020 im Verlag "Banatul Montan" in Reschitza erschien, ist die 105. Buchveröffentlichung des Kultur- und Erwachsenenbildungsvereins "Deutsche Vortragsreihe Reschitza" und wird nun erstmals in Hermannstadt vorgestellt und verteilt.

Im Rahmen der Veranstaltung spricht die Leiterin des Friedrich-Teutsch-Hauses, Dr. Gerhild Rudolf, über "Die Auseinandersetzung mit der Erinnerung an die Verschleppung siebenbürgisch-sächsischer Frauen und Männer zur Zwangsarbeit 1945-1949".

Quelle: Pressemitteilung des Begegnungs- und Kulturzentrums Friedrich Teutsch der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien