|

Ausstellung im Museum der städtischen Wohnkultur in Kronstadt

Im Museum der Städtischen Wohnkultur in Kronstadt wurde am 30. Mai 2017 die Ausstellung „Die Natur um uns herum – Schutz des natürlichen Erbes im Burzenland“ eröffnet. Ziel der Ausstellung ist, die Aufmerksamkeit auf die Bedeutung des Schutzes der Tierwelt und deren natürliche Lebensräume als Teil des lokalen Kulturerbes zu wecken. Die Vielfalt der wildlebenden Vogelarten, nur 30 km von Kronstadt entfernt, im Naturschutzgebiet Natura 2000 Dumbrăviţa – Rotbach – Zeiden und in den anderen Teilen des Burzenlandes werden den Besuchern gezeigt. Diese Ausstellung ist das Ergebnis der Zusammenarbeit des Fotografen und Amateur-Ornithologen Dr. Bogdan Ciungara mit Dan Traian Ionescu, Dozenten an der Fakultät für Forstwissenschaften in Kronstadt. Mit dieser Gelegenheit versucht das Museum der Städtischen Wohnkultur eine Einführung in die Geschichte der Ornithologie in Kronstadt beginnend mit dem 19.Jahrhundert bis zur Gegenwart zu zeigen. Bedeutende Persönlichkeiten, deren wissenschaftlicher Beitrag heute anerkannt ist, werden vorgestellt. Die Ausstellung wurde von der Fakultät für Forst- und Holzwirtschaft der Universität Transilvania, die Rumänische Ornithologische Gesellschaft in Kronstadt und der Verein Carpaterra mitveranstaltet. Bis Ende August 2017 kann die Ausstellung besichtigt werden.

Quelle: Das Museum der Städtischen Wohnkultur Kronstadt /Muzeul Civilizației Urbane a Brașovului

Gabi Mezei

  • .

*