|

Urzellauf in Großschenk (Cincu) Kreis Kronstadt

Der Urzellauf wird in Großschenk (Cincu), Kreis Kronstadt ab diesem Jahr wieder aufgenommen. Die Urzeln sollen in Großschenk(Cincu) /Kreis Kronstadt, am Samstag dem 28. Januar l.J.wieder laufen. Seit über 20 Jahren wurde dieser alte Brauch nicht mehr begangen. Grund dafür war auch die massive Auswanderung der sächsischen Bevölkerung. Martin Mertensacker, Mihai Andrei Gottschling, Marlene Stanciu und Alin Bica unterstütztz auch von der Heimatgemeinschaft der Großschenker in Deutschland und den Ortsbehörden, wollen nun den Urzellauf wieder einführen. Der Urzelnlauf war einst ein mit den Handwerkerzünften verknüpfter Brauch, der sich auf die Zunfttage zurückführen lässt. Erst im 17. Jahrhundert wurde der Urzellauf erstmals als „Mummenschanz der Zünfte“ urkundlich belegt. Anfang des Zweiten Weltkrieges wurde der Brauch untersagt, 1969 dann wiederbelebt. Der letzte Urzellauf fand in Großschenk 1994 statt.

Gabi Mezei sprach über die Vorbereitungen und Ablauf des Urzellaufs mit Martin Mertensacker, Organisator des Events.

  • .

*