|

Nicht nur Kaffe und Kuchen

An einem einzigen Tag einen neuen Vereinsvorsitzenden wählen und sich anschliessend mit vielen Projektideen für eine wichtige Ausschreibung zu bewerben- das war die Aufgabe von 25 Teilnehmern, Mitglieder der deutschen Minderheit aus 8 Ländern. Zum Glück war es nur ein Planspiel, eine Simulation im Rahmen einer Multiplikatorenschulung, die Mitte Mai in München, vom Institut für Auslandsbeziehungen, zusammen mit dem CIVIC Institut für internationale Bildung durchgeführt wurde. Die Veranstaltung ermöglichte nicht nur das Erlernen einer neuen und spannenden Methode, sondern auch den Austausch zwischen Vertretern der deutschen Minderheiten in Osteuropa. Ein Beitrag von Krisztina Molnar.

  • .

*