|

Staatstrauer in Rumänien

Die Bukarester Regierung hat eine dreitägige Staatstrauer (den 31. Oktober sowie den 1. und 2. November) für die Opfer der Katastrophe im Bukarester Klub Colectiv ausgerufen, das als eine der schwersten in der Geschichte der rumänischen Hauptstadt gilt. Die rumänische Botschaft in Washington wird am Montag und Dienstag ein Kondolenzbuch auflegen. Am Sonntag haben etwa 12.000T Bukarester an einem Solidaritätsmarsch für die Opfer des Unglücks teilgenommen. Die Teilnehmer gingen vom zentralen Universitätsplatz bis zum Unglücksort, wo sie zahlreiche Kerzen und Blumen ablegten.

Foto: http://www.prosport.ro/

Quelle: www.rri.ro
  • .

*